Diesen Beitrag drucken

Zum Verhältnis Christentum und Islam

„Wer den Dialog mit anderen Religionen führen möchte, muss zunächst seinen eigenen Glauben ernst nehmen“, erklärte die Vorsitzende des Evangelischen Arbeitskreises (EAK) der CDU Bremen, Elisabeth Motschmann, nach einer Vorstandssitzung .
Bundespräsident Christian Wulff hat mit seiner Äußerung, „der Islam gehört auch zu Deutschland“, eine notwendige Diskussion angestoßen. Diese Diskussion muss nun auf allen Ebenen und an allen Orten in unserem Land fortgesetzt werden, auch in Bremen. Alle Institutionen unserer Gesellschaft können und sollten sich daran beteiligen. Das folgende Diskussionspapier zum Verhältnis Christentum und Islam wurde vom Vorstand des EAK verabschiedet:

WEITERLESEN »